Chirurgie

Die chirurgische Abteilung der Klinik für Kleintiere deckt in Ergänzung zu ihren Schwesterdisziplinen Ophthalmologie, Neurologie und HNO alle Bereich der modernen Kleintierchirurgie ab. Dabei bemühen wir uns möglichst minimal-invasive Techniken anzuwenden, mit dem Ziel der Schmerzreduktion, einem besseren und schnelleren funktionellen Ergebnis, sowie der Minimierung von Komplikationen in Folge der verbesserten visuellen Darstellung des Operationsfeldes. Zudem sind wir bestrebt, den Aufenthalt in der Klinik für unsere Patienten so angenehm und so kurz wie nur möglich zu gestalten. Viele Eingriffe werden deshalb ambulant durchgeführt. Chirurgische Notfälle werden selbstverständlich mit höchster Priorität behandelt und dies 365 Tage im Jahr.

Die Arbeit innerhalb der Arbeitsgruppe erfolgt patientenbezogen, so dass eine persönliche Betreuung des jeweiligen Patienten durch einen einzelnen Ansprechpartner gewährleistet ist. Die Verantwortung liegt dabei gemeinsam in den Händen des zuständigen behandelnden Tierarztes und der Abteilungsleiter, die sich aus den Oberärzten und insbesondere Prof. Dr. Peter Böttcher zusammensetzen.
Alle Entscheidungen über Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung immer in direkter Abstimmung getroffen werden. Dies gilt gleichermaßen für die Durchführung entsprechender Operationen, bei denen jüngere Tierärzte durch die Spezialisten unterstützt bzw. sehr anspruchsvolle Operationen ausschließlich von einem der Spezialisten persönlich vorgenommen werden.

 

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer